Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Content

KURS - INFORMATIONEN

Sämtliche Kurse eignen sich sowohl für beginnende wie für erfahrene Meditierende. 

Ausnahmen: 17.02, 17.07.3 (zweiter Teil Osterretreat), 17.18 (Studien- und Meditationsretreat), 17.19.3 (nur Vipassana Woche), 17.27 (November-Retreat, bei späterem Einstieg).  Bitte unbedingt die entsprechenden Kursbeschreibungen lesen!

Adressänderungen

Wir bitten um Mitteilung von Adressänderungen. Die Post bietet diesen Service nicht mehr an. Sind keine Infos von unserem Zentrum mehr erwünscht, genügt eine kurze diesbezügliche Nachricht.

Kursbeginn und -ende

Ankunft und Registration am ersten Kurstag zwischen 16.00 oder 17.00 Uhr bis 19 .00 Uhr (siehe Kursbestätigung). Teilnehmende von Wochenendkursen (falls angeboten) können, falls nicht früher möglich, am Freitagabend auch bis 19.45 Uhr  anreisen; (bitte sich essensmässig selbst versorgen bei späterer Anreise) Um 18.45 Uhr einfaches Nachtessen und anschliessend Kursbeginn. Kursende am letzten Kurstag nach dem Mittagessen und Abschluss aller Arbeiten um ca. 14.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr bei Wochenendkursen.

Aufenthalte in Beatenberg vor oder nach einem Kurs: 
Tourist-Center, CH-3803 Beatenberg
Tel. ++41 (0)33 841 18 18 www.beatenberg.ch

Kurspreise

Eines unserer grossen Anliegen ist es, unsere Kurse so günstig wie möglich anzubieten. Dabei müssen die Kurspreise aber so berechnet werden, dass der Betrieb des Zentrums gewährleistet bleibt. Wir unterliegen zum Beispiel der Mehrwertsteuer, müssen Versicherungen und  Kurtaxen bezahlen und einen gewissen Gewinn erwirtschaften, z.B. für den Unterhalt des Gebäudes. Die Preise von Kursen, für welche wir Lehrende aus Übersee einfliegen, müssen wir höher ansetzen. Die Kurspreise sind stark davon abhängig, wie viele TeilnehmerInnen von unserem grossen Kursangebot Gebrauch machen. Die Kurspreise decken – nicht vollständig – Unterkunft, und Verpflegung, Reisekosten der Lehrenden (jedoch kein Honorar) sowie die Kosten für die Administration, Werbung und  Betrieb des Hauses. Die Kurskosten können nur so niedrig gehalten werden, weil die Arbeit zu relativ niedriger Entlöhnung oder auf freiwilliger, unbezahlter Basis geleistet wird sowie dank der jährlichen Gönnerbeiträge und Spenden.

 Spenden an die Lehrer und Lehrerinnen

Ein traditionelles buddhistisches Prinzip, das wir in Ehren halten wollen, ist die Überzeugung, dass die Lehre durch keinerlei materiellen Werte aufgewogen werden kann und dass sie unentgeltlich für alle Interessierten zugänglich sein sollte. Deshalb offerieren die LehrerInnen ihre Arbeit kostenlos. Um ihren Lebensunterhalt und ihre weiteren Lehraktivitäten zu ermöglichen, sind sie jedoch auf freiwillige Spenden am Ende des Kurses angewiesen. Die Mehrzahl der in unserm Zentrum Lehrenden leben ausschliesslich auf Spendenbasis und verfügen über kein anderes Einkommen.

Reduktion

Interessierten, welche einen Kurs aus finanziellen Gründen (kein oder niedriges Einkommen) nicht besuchen könnten, kann nach Absprache mit der Kursbegleiterin eine Reduktion gewährt werden.

SchülerInnen, Auszubildende und StudentInnen können alle Kurse auf vollständiger Spendenbasis besuchen, d. h. sie bestimmen die Höhe des Kurspreises nach eigenem Ermessen ihrer finanziellen Möglichkeiten.  Ausnahme: Bei den Kursen für junge Erwachsene gibt es eine Mindestgebühr von CHF 50.-/€ 45.

Mitbringen

Falls gewünscht, eigenes Sitzkissen oder -schemel, (Sitzkissen, Sitzunterlagen und Stühle sind vorhanden), evtl. Schal für die Sitzmeditation, Hausschuhe, bequeme und auch warme Kleidung für kühle Tage (es kann auf 1250 m auch im Sommer kalt werden!), Regenschutz, wasserfeste Schuhe für die Gehmeditation draussen, Handtuch, persönliche Toilettenartikel, Taschenlampe, Armbanduhr. Bettzeug und Bettwäsche sind vorhanden.
Das Zentrum ist nicht für den Aufenthalt von Haustieren geeignet.

Zimmer

Es gibt 11 Viererzimmer, 1 Dreierzimmer und 6 kleinere Zimmer sowie den Panoramaraum als grossen Schlafraum (bis zu 8 Betten) bei vollen Kursen. Die Zimmer werden von uns zugeteilt. Frauen und Männer sowie Paare werden getrennt untergebracht.
Im Erdgeschoss steht ein rollstuhlgängiges Zimmer mit Dusche/WC zur Verfügung. Bei Bedarf bitte Rücksprache mit dem Zentrum betreffend Verfügbarkeit und Eignung.

Essen

Das Essen ist vegetarisch (inkl. Milchprodukten und Eier). Viele Produkte sind biologisch. Wir sind nicht in der Lage, Spezialdiäten zu kochen. Schonende Grundnahrungsmittel wie Reis, Crackers und Sojamilch stehen jedoch zur Verfügung.

Wegbeschreibung

Siehe Anreise »